SRF 2 Kultur

Kontext

KatalonienSich abspalten - und was gewinnen? Die angestrebte Abspaltung der Region Katalonien von Spanien hat zu einer Krise geführt, die über Spanien hinausreicht - sie stellt, einmal mehr, die Frage nach Idenität und Souveränität. Noch ist sie nicht definitiv, die Unabhängigkeit Kataloniens, aber das Bestreben ist da. Und die Reaktionen aus Madrid, aus den anderen europäischen Hauptstädten, sind einhellig - niemand will diese Abspaltung. Und doch gab es auch in Europa immer wieder Sezessionen, gelungene und andere, die wieder abgeklungen sind. Die Gründe für Abspaltungen sind denn auch komplex - Christoph Keller versucht, im Gespräch mit Madeleine Herren-Oesch, Direktorin des Europainstituts, mit Sean Müller, Politologe an der Universität Bern und mit dem langjährigen Iberienkorrespondent Alexander Gschwind zu ergründen, wo sie liegen.
Mittwoch 18:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR2

WDR 2 Tour 2017

amy macdonaldAmy Macdonald live 20.00, 21.00 WDR aktuell
Mittwoch 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bayern 2

radioKrimi

tom peuckertDoberschütz und der amerikanische Freund Von Tom Peuckert Mit Felix Goeser, László I. Kish, Gitta Schweighöfer, Axel Wandtke und anderen Komposition: Jean-Boris Szymczak Regie: Thomas Leutzbach WDR 2016 Frank Doberschütz, ehemaliger Kriminalpolizist und nach seinem Rauswurf illegaler Privatdetektiv in den letzten DDR-Jahren in Ostberlin, bekommt von einer unbekannten Frau den Auftrag, die Hintergründe zum Tod eines US-Bürgers zu erforschen: Dean Cyril Reed. Reed war eine der schillerndsten Figuren im DDR-Apparat. Nach geringem Erfolg als junger Hillbilly-Sänger in Denver wurde er zum Teenager-Star in Lateinamerika, er trat als Schauspieler in Telenovelas auf und engagierte sich politisch. 1966 traf er sich mit Che Guevara. Über die Sowjetunion gelangte er als Schauspieler nach Italien, dann in die DDR, wo er als Marxist und "Sänger des anderen Amerika" einen festen Platz in der Unterhaltungswelt hatte. Als sein Ruhm schwand, begann er sich wieder in Richtung USA zu orientieren, was aber dort nicht zu einem Comeback führte. Sein früher Tod mit 48 Jahren und seine Verwicklungen in Geheimdiensttätigkeiten sind Stoff dieses Falls für Doberschütz. Tom Peuckert, geb. 1962 in Leipzig, Autor. Theaterstücke, Hörspiele u.a. Artaud erinnert sich an Hitler und das Romanische Café (SFB 1997), Reich in Amerika (SFB/ORF 1998), Luhmann (WDR 2006), 2009 (WDR 2007). ARD Radio Tatorte für den rbb u.a. Abriss (2008), Casa Solar (2010), Touristen (2012), Autsystem (2014).
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 1

Spasspartout

Simon EnzlerAktuelles Bühnenprogramm von Simon Enzler: «Primatsphäre» «Der schlichte Alltag sei die grosse Muse des Kabarettisten, so heisst es. Genau genommen lauert jedoch die Komik dort, wo sich die Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem verwischt. Nach über 15 Jahren Bühnenpräsenz tritt Enzler erstmals solo auf.» «Er wagt sich aus der vermeintlichen Sicherheit der guten Stube und riskiert einen Blick nach draussen, das Balkongeländer immer fest im Griff», so ist es im Pressetext zu Simon Enzlers jüngstem Bühnenstreich zu lesen. «Spasspartout» sendet eine auch als CD erschienene Aufzeichnung aus dem Theater Fauteuil in Basel.
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 3

Rock Special

LyvtenLyvten: Deutschpunk aus der Schweiz Emotionaler, deutschsprachiger Post-Punk ist seit einiger Zeit hoch im Kurs. Lyvten aus Zürich sind Teil dieser Szene und haben sich in den letzten Jahren auch in Deutschland einen guten Ruf erspielt. Mit ihrem neuen Album «Bausatzkummer» sind Lyvten Gast im Rock Special bei Andi Rohrer. Mit ihrem Debut-Album vor drei Jahren liessen Lyvten aus Zürich ordentlich Dampf ab und wurden damit auch in Deutschland gehört. Ihr neues, zweites Album «Bausatzkummer» überzeugt erneut mit düsterem, hartem und tiefsinnigem Deutschpunk. Von poppig bis kreischig, von hartem Punk zu wütendem Hardcore, von emotionalen Popmomenten zu greifbarer Verzweiflung ist alles dabei. Die Band erzählt im Rock Special von der Balance zwischen Beruf, Band und Familie.
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert live

Mah-e ManoucheMittwochskonzerte der Musikkulturen Mah-e Manouche Übertragung aus der Rudolf-Oetker-Halle, Bielefeld
Mittwoch 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

Lola MarshDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Lola Marsh Das ist eine Indie-Pop-Band aus Tel Aviv. Gil Landau und Yael Shoshana Cohen haben die Band gegründet, heute machen noch vier weitere Musiker bei ihnen mit. Ihre Musik wurde einmal so beschrieben, als "wäre sie für den nächsten Quentin Tarantino Film gemacht worden". 2017 waren Lola Marsh beim SWR3 New Pop Festival in Baden-Baden zu Gast - wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzertes.
Mittwoch 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Querköpfe

kabarettbundesligaKabarett, Comedy & schräge Lieder Kabarettbundesliga 2017/2018 (1/2) Saisonauftakt der Deutschen Kabarettmeisterschaft Von Daniela Mayer (Teil 2 am 25.10.2017) Sie ist wieder gestartet, die neue Saison der Kabarettbundesliga! Einer der bundesweit größten Kleinkunstwettbewerbe für Kabarettisten. 14 Teilnehmer kämpfen bis Juni nächsten Jahres um den Titel "Deutscher Kabarettmeister", vor den Augen der kritischen Publikumsjury auf 13 Kleinkunstbühnen in ganz Deutschland. Mit dabei sind in diesem Jahr wieder viele erfolgreiche Künstlerinnen und Künstler und spannende Nachwuchstalente wie Andreas Thiel, Lennart Schilgen, Berhane Berhane oder Nora Boeckler. Am 16. September 2017 haben sie sich alle zur Auftaktgala in der Kulturscheune Herborn getroffen. Die "Querköpfe" waren live dabei und stellen heute die ersten sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor. Saisonauftakt der Deutschen Kabarettmeisterschaft
Mittwoch 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Hörspiel

Merkwürdiger Junge, gefunden im Neuwagen Von Christian Bernhardt Regie: Wolfgang Seesko Mit: Roman KniEka, Marija Mauer, Luis Simoes, Fritz Hammer, Erika Skrotzki, Viktor Neumann Komposition: Andreas Bick Ton: Jean Szymczak Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2017 Länge: 52"58 (Ursendung) Gespräche auf der Autobahn im Deutschen Herbst. Drei Menschen bilden keine Familie. BRD 1976, Carl und seine Tochter Bettina haben in Stuttgart das neue Auto abgeholt und sind unterwegs auf der Autobahn, als sie bemerken, dass hinten auf der Rückbank ein fremder Junge sitzt, der sich nicht erinnert, wie er heißt und wo er herkommt. Bettina möchte den seltsamen Mitfahrer schnellstmöglich loswerden, aber der Junge will bleiben und schlägt vor, ihr Bruder zu sein. Draußen wimmelt es von Straßensperren und Personenkontrollen, Polizisten suchen nach Terroristen. Ab der nächsten Raststätte fährt auch eine Katze mit. Christian Bernhardt, geboren 1964 in Köln, studierte Philosophie, Germanistik und Soziologie. Schreibt Prosa, Theatertexte und Hörspiele. 2004 erschien sein Roman "tagelang", 2017 sein Roman "Jana Jana Jana". Lebt und arbeitet in Köln. Merkwürdiger Junge, gefunden im Neuwagen
Mittwoch 21:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Feature

MobilfunkMenschen, Masten und Mobilfunk Der Kampf ums letzte Funkloch Von Christine Werner Uli Weiner ist immer auf der Suche nach einem Funkloch. Mit seinem Wohnwagen versteckt er sich in den hintersten Tälern des Schwarzwalds. Wenn er in nahe Dörfer und fernere Städte fährt, trägt er einen Schutzanzug. Uli Weiner ist elektrosensibel, auf Funkstrahlung reagiert sein Körper mit heftigen Symptomen. Immer mehr Menschen berichten von ähnlichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Wer aber schützt ihre Interessen? Die berechtigten gesellschaftlichen Interessen nach flächendeckenden Funknetzen stehen den ebenfalls berechtigten Interessen Einzelner, die möglicherweise unter den Strahlen leiden, diametral entgegen. Die Diskussionen werden dementsprechend erbittert geführt - in der Bevölkerung, wie in Forschung und Industrie. Es geht schließlich auch um sehr viel Geld. (Produktion 2011)
Mittwoch 22:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Jazz & World

tony allenAfrobeat Power Der nigerianische Drummer Tony Allen bis 24:00 Uhr
Mittwoch 22:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren